Montag, 16. August 2021

Mit Alpakas on Tour

 Alpaka Tour


Erlebnis-Spaziergang im Odenwald

Darf ich vorstellen, das ist Bodo. Er war am vergangenen Wochenende mein Wegbegleiter bei einem Ausflug mit Freunden. Zu viert waren wir als kleine Gruppe mit unserer Leitung und den Alpakas  im Wald von Lützelbach unterwegs. Kein strammer Fußmarsch, sondern ein gemütlicher Spaziergang, denn die kleinen Mini-Kamele fressen und trödeln auch gerne mal. Was uns natürlich viel Spaß bereitet hat. Sie ließen sich aber alle absolut brav an der Leine führen.


Mini-Kamele Alpaka
Bodo und Freddi


Unterschiedliche Persönlichkeiten

Vorweg gab es eine kleine Einweisung mit Informationen zu den Tieren. Fritz Hartmann und seine Frau Isabell bieten die Touren im Nebenerwerb an und man spürt ihre Liebe und Verbundenheit zu jedem einzelnen der so knuffig dreinschauenden Kerlchen. Wie bei uns Menschen gibt es auch im Herdenverbund der Alpakas unterschiedliche Persönlichkeiten. Die Familie Hartmann kennt ihre Tiere sehr genau und so erfahren wir auch allerhand über den Charakter der Alpakahengste. Der eine lässt gerne den Boss raushängen, ein anderer läuft am liebsten hinten in der Gruppe. Einer mag keinen Matsch und ein weiterer gilt als besonders verfressen. Alle miteinander sind aber sichtlich ausgeglichen und total entspannt.


Charakter der Alpakas
Meeko gilt als die Diva der Truppe und Freddi als der Unscheinbare


Alpakaherde Unterschiedliche Charakter
Insgesamt gibt es sechs Alpakahengste bei Hartmanns: Gustl, Pepe, Meeko, Freddi, Bodo und Ludwisch


Barraca de Alpaca

 

Neben den Alpaka-Touren werden auch Weidebesuche und reizend gestaltete Gutscheine angeboten. Das Anwesen Barraca de Alpaca befindet sich direkt am Waldrand, bei den Spaziergängen müssen keine Straßen überquert werden. Es geht von der Weide direkt in den Wald. Etwa zwei Stunden waren wir unterwegs, mit einer kurzen Fresspause für die Tiere und einer Rast für uns Menschen. Getränke und kleine Stärkungen können mitgebracht werden. Besonders schön fand ich, dass keine Gruppen zusammen gestellt werden. Man bucht einen Termin für seine ganz persönliche Gemeinschaft von mindestens vier Personen (optimal sind 6-12). Unter Leitung von Fritz Hartmann wird dann in exklusiver Runde losmarschiert.  Ein tolles Erlebnis und ganz viel neue Erfahrung.

 

 Spaziergang mit Alpaka

 Weitere Infos findet Ihr auf der Website Alpakatouren-Odenwald  oder auf  Instagram









*Amazon-Partnerlinks

        

3 Kommentare:

  1. Oh wie schön, das haben wir letztes Jahr im August auch gemacht.
    Ich finde diese Tiere so freundlich und beruhigend.
    Das war bestimmt eine tolle Tour.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    ich finde es auch immer wieder schön und sehr bereichernd sich auf Tiere einzulassen. Egal ob das bei Alpaka-, Esels- oder Pferde-Touren ist. Hundesitting ist auch eine tolle Erfahrung. Sehr berührende und beeindruckende Erfahrungen durfte ich als junger Mensch mit Elefanten machen. Diese Zeit ist mir unvergesslich. Solche Erlebnisse berühren einen sehr...und sie wirken deutlich nach...
    Dir alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe erst einen Bericht über solche Touren gesehen... das ist bestimmt ein besonderes Erlebnis.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Hinterlässt Du auf dieser Website einen Kommentar, wird Deine IP-Adresse, Tag und Datum des Eintrags und Deine Mail-Adresse (falls eingegeben) von Google gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers damit bei Rechtsverstößen die Identität nachverfolgt werden kann.

Bitte kommentiere nur, wenn Du damit einverstanden bist !!