Dienstag, 27. Oktober 2020

Gondelfahrt mit Rheinromantik

Tagesausflug Rüdesheim Niederwalddenkmal

 

Über den Reben schweben

Mit diesen Worten lädt die Rüdesheimer Seilbahngesellschaft zu einer Gondelfahrt über die Weinlagen des romantischen Rheintals ein. Schon lange wollte ich diesen Ausflug machen und an einem herrlichen, fast spätsommerlichen Herbsttag, war es dann endlich mal soweit. Von Rüdesheim aus, ging es mit herrlichem Blick beschaulich hinauf zum Niederwalddenkmal. 

 

Blick auf Rüdesheim
Steil bergauf in luftiger Höhe


Mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal
Gemütliche Gondelfahrt über herbstlich gefärbtes Rebenlaub


 
Über Reben schweben zum Niederwalddenkmal
Rechts oben im Bild ist das Ziel schon zu sehen

 

Blick auf den Rhein - Gondelfahrt
Weinberge und Flusslandschaft

 

Die Germania - Niederwalddenkmal
Das Niederwalddenkmal im Rheingau

 


Die Wacht am Rhein

Nach etwa zehnminütiger Fahrt in der kleinen 2-Personen-Gondel erreicht man das Plateau des mächtigen Denkmals. Alleine die auf dem oberen Sockel thronende Figur der kaiserlichen Germania misst über 10 Meter. Das 1883 fertiggestellte monumentale Gedenkbauwerk wurde aus Anlass des Deutsch-Französischen Krieges und der anschließenden Gründung des Deutschen Kaiserreiches errichtet. Den Liedtext der damaligen inoffizielle Soldatenhymne "Wacht am Rhein" hat man unter dem Hauptrelief für die Ewigkeit in Stein gemeiselt.
 
 
 
 
Der Niederwaldtempel oberhalb von Rüdesheim
Der malerische Niederwaldtempel in unmittelbarer Umgebung des Denkmals


 

Beeindruckende Fernsicht

Von hier oben hat man einen atemberaubenden Blick über das Rheintal und den Landschaftspark Niederwald. Man kann  statt mit der Seilbahn auch zu Fuß hier hochkommen, bzw. zurücklaufen. Es gibt auch eine Menge an tollen Wanderrouten, am bekanntesten wohl der Rheinsteig Panoramaweg. Weil das Schweben über den Reben aber so herrlich war, haben wir auch für den Rückweg nochmal die kleine Gondel gewählt. In Rüdesheim und den umliegenden Rheinortschaften sind zahllos viele sehr einladende Weingasthäuser zu finden. Ein besonderes Highlight muss wohl auch die Adventszeit sein. Es werden Mondschein und Weihnachtstouren angeboten. Der Blick auf Rüdesheim mit seiner berühmten Drosselgasse und dem Weihnachtsmarkt sowie allen Lichtern in der Dunkelheit, das muss wirklich großartig sein. Leider musste das im Corona-Jahr 2020 ausfallen. Ich hoffe wir können dieses Erlebnis in der Zukunft dann aber irgendwann doch noch nachholen.

 

Ausflugsziel Landschaftspark Niederwald
Blick vom Niederwalddenkmal nach Bingen auf der anderen Rheinseite


Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Hinterlässt Du auf dieser Website einen Kommentar, wird Deine IP-Adresse, Tag und Datum des Eintrags und Deine Mail-Adresse (falls eingegeben) von Google gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers damit bei Rechtsverstößen die Identität nachverfolgt werden kann.

Bitte kommentiere nur, wenn Du damit einverstanden bist !!