Donnerstag, 1. Februar 2018

Der Januar im Rückblick

Gartendekoration von Eiskuchen bis Osterdeko


Gartendekoration von Eiskuchen bis Osterkeramik

Der erste Monat im Neuen Jahr ist schon wieder Vergangenheit. Schnell ging das, oder? Ich möchte einen kleinen Rückblick halten auf die Dinge, die sich in den ersten vier Wochen hier im Gartendeko-Blog getan haben:

Gestartet sind wir mit frostiger Winterdeko, auch wenn bei uns hier die Minusgrade nie von langer Dauer waren, in anderen Teilen Deutschlands soll es ja anders gewesen sein. Es gab also zu Beginn des Neuen Jahres eine Anleitung für Eiskuchen zu Dekozwecken.

Mitte Januar ging es dann weiter mit einem Hinweis auf meine Töpferanleitungen für verschiedene Oster-Keramiken. Ich weiß, das ist noch sehr früh, aber wenn Ihr Euch entscheidet etwas davon zu machen, dann braucht es eine gewisse Vorlaufzeit. Ihr müsst vielleicht den Ton erst bestellen, die Objekte müssen noch trocknen und danach bemalt werden. Keine Sorge übrigens, mit lufttrocknendem Ton gelingt Euch die Osterkeramik auch ohne einen Töpferofen.  

Für den nächsten Beitrag habe ich ein wenig in meinen Fotos gekramt. Ein Rosenbogen ist ein tolles Gestaltungsobjekt für den Garten. Die Rosen blühen zwar jetzt nicht, aber es ist eine gute Zeit, um solche Baumaßnahmen in Angriff zu nehmen. Wenn dann die Pflanzzeit beginnt, ist der Torbogen fertig und Ihr könnt Eure Rosen setzen. Verschiedene Beispiele sind also im Beitrag Rosenbogen als Gartenpforte zufinden.

Vielleicht wisst Ihr ja wie sehr ich Naturdeko liebe. Es folgte daher auch ein Beitrag über die verschiedenen Dekorationsmöglichkeiten mit einfachem Moos aus dem Garten. Es lässt sich so viel Schönes daraus zaubern und gerade im Frühling und vor Ostern ist Moos einfach angesagt. Hier also der Beitrag Moosbasteleien.

Und der letzte Blogbeitrag handelte vom Flechten mit Weide. Gab`es doch schon, werdet Ihr sagen. Stimmt, da habt Ihr auch Recht, aber bei dem Januar-Beitrag habe ich Euch Beispiele geflochtener Objekte aus Weide wie z.B. ein Sichtschutzelement, ein Pflanzenständer oder sogar einen Vogel gezeigt, also schon was für Fortgeschrittene.  Der frühere Blogbeitrag war eine Anleitung für Kugeln und Kränze aus Weide sowie ein Valentinsherz zum Selbermachen. 

Blümchen tun in der kalten Jahreszeit  der Seele gut, deshalb hier noch ein Tulpengruß von mir. Ich wünsche allen einen schönen Februar!



Frühjahrsblüher gute Laune
Ein gute Laune-Strauß