Donnerstag, 4. Januar 2018

Frostige Winterdeko


Selbermachen frostige Gartendekoration
Deko bei Schnee und Eis - auch draußen wird's schön

Sicher kein Werk für die Ewigkeit, aber Eisdeko ist schnell und unkompliziert angzufertigen und bei vorhergesagten längeren Frostperioden eine verblüffend schöne Zierde für den winterlichen Garten. Als Formen eignen sich eigentlich alle Behälter, die das Gefrieren im Froster vertragen. Also Blech, Plastik oder ofenfeste Keramik. Auch Wegwerfverpackung kann hierfür durchaus noch nützliche Dienste tun. Einfach mal mit offenen Augen durch den eigenen Haushalt gehen, es finden sich bestimmt eine ganze Menge geeigneter Dinge, die eine hübsche Eisdeko abgeben. 


Deko für den Garten aus Eis
Heimelige Winterdeko schnell und einfach gemacht

Eislaternen für die kalte Jahreszeit

Joghurteimer z.B. sind ideal um daraus stimmungsvolle Eislaternen zu zaubern. Mit Wasser gefüllt in den Gefrierschrank stellen, aber nicht ganz durchfrieren lassen. Sobald die Wandung dick genug ist gießt man das restliche Wasser im Inneren weg. Aus dem Plastikbehälter stürzen, ein Teelicht hinein setzen und fertig ist das heimelige Eislicht. Auch große Eimer von Wandfarbe kann man verwenden. Das Gefrieren dauert zwar etwas länger, dafür überdauern diese größeren Eislaternen auch mal einen Tag mit Plusgraden.


Eiskuchen und Eislaternen selbstgemacht
Mit Blütenblättern wird der Eiskuchen nochmal so schön

Mit Rosenblättern nochmal so schön

Vielleicht finden sich im Garten noch letzte Rosen, streut die Blütenblätter in das Wasser bevor die Form in den Froster kommt, das wirkt nacher besonders romantisch. Auch Rosmarinzweige, Efeu, Hagebutten oder ander Blüten und Blätter aus dem Garten, ergeben ein schönes Bild.


Winter Gartendeko
Eisig schöne Dekoration

Seltsame Gästetafel im winterlichen Garten

Oder wie wär's mit einer Eiskuchen-Kaffeetafel? Ein gedeckter Gartentisch mit Eistörtchen und -kuchen in unterschiedlichen Größen. Das alte Kaffeeservice von Tante Else, eine Tischdecke, die eigentlich schon längst entsorgt werden sollte. Im Garten werden solche Dinge nochmal zum Hingucker. Eigenartig, aber einladend und doch ziemlich außergewöhnlich schön.

Originelle Deko zur Winterzeit
Eisküchlein im Birkenreisignestchen

 

Eisgebilde zaubern, ein Spaß für groß und klein

Auch Kugeln aus Eis sind eine originelle Deko zur frostigen Winterzeit. Dazu einen Luftballon mit Wasser befüllen. Damit er die Form hält, in eine Plastikschüssel legen und dann beides zusammen über Nacht in den Gefrierschrank stellen. Am nächsten Tag den Luftballon aufschneiden und die durchgefrorene Eiskugel herausnehmen. Fertigt am besten gleich mehrere in unterschiedlichen Größen an, so ist die Wirkung am schönsten. Solche Eisdeko herzustellen ist auch für Kinder eine tolle  Sache!  Wunderschöne Wintertage Euch allen! 


Kommentare:

  1. Servus Monika, wieder einmal eine schöne und kreative Idee.
    Heute geht das aber nicht, in Wien hat es heute 13°C und würde die Eisdeko schnell zerlaufen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    toll, welche kreativen Ideen dir immer wieder in den Sinn kommen, und die du mit uns teilst. Die Idee werde ich mir für Februar merken, da ist bei uns oft unter dem Gefrierpunkt.
    Dir ein schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende.
    Liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika,
    ein gesundes Neues Jahr wünsche ich Dir.
    Gerade den letzten Zement und Quarzsand verbraucht, kommt mir Deine 'frostige Winterdeko' gerade recht! Eine Gugelhupf-Form habe ich ja. Da wird sich sicher noch anderes finden. Danke für diese tolle Anregung.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    Deine Eiskuchen sehen wudnerschön aus! Bei uns sind milde Temperaturen und die ersten Frühlingsblüher lugen bereits aus der Erde heraus! ...Wie schön, daß bei Euch die Natur noch Pause machen kann! Schön sieht es aus im Schnee!
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende und noch ein wunderschönes, glückliches und vor allem gesundes Neues Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,
    ein frohes und gesundes neues Jahr!
    Eine schöne Idee. Bei uns ist aber recht warm. Momentan wäre es gar nicht möglich, das umzusetzen.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    Eislaternen sind eine hübsche Idee , deine sehen toll aus! Bei uns spielen zur Zeit die Temperaturen dafür leider nicht mit!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend,
    viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika,
    die sind so zauberhaft und ich will die ganze Zeit schon welche machen, aber dieser Januar ist ungewöhnlich warm. So freue ich mich an deinen und wünsche dir ein ganz tolles und kreatives neues Jahr
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Eislaternen sind einfach toll! Allerdings habe ich sie bisher nur immer ganz kurz gehabt. Sie sind immer ziemlich schnell geschmolzen! Schade!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ja Ihr Lieben, der Januar ist ungewöhnlich warm. Ich bin mir aber ganz sicher, dass die frostige Zeit noch kommt. War doch meistens so. Ich danke Euch für die lieben Kommentare und die guten Wünsche. Habt eine schöne Zeit und seid herzlich von mir gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika, Eisdeko hätte ich auch gerne schon einmal ausprobiert, aber bei den derzeitigen Temperaturen ist nicht daran zu denken. Wir haben Plusgrade im zweistelligen Bereich...

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Monika
    Deine Eislaternen sehen wunderschön aus. Ich mag sie auch so sehr als winterliche Deko im Garten. Leider konnte ich in diesem Winter noch gar keine Eislaternen machen. Es ist einfach immer zu warm.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen