Donnerstag, 14. Oktober 2021

Bepflanzter Kürbis

Bepflanzter Kürbis

 

Hokkaido Herbstdeko

Die kleinen Kürbis-Exemplare gibt es jetzt überall günstig zu kaufen. Es lässt sich nicht nur eine prima Suppe daraus machen oder leckeres Ofengemüse, der Hokkaido ist auch ein tolles Deko-Element. Ich habe ihn mit Astern und Mühlenbeckia bepflanzt. Wenn der Kürbis nicht direkt mit der Erde des Blumenstocks in Berührung kommt, dann hält er auch erstaunlich lange. Deshalb ist es hilfreich, den Ballen der Pflanze in einen Gefrierbeutel einzutüten.  


Material für den bepflanzten Kürbis
Was Ihr für diese Deko benötigt

Rebenkranz Deko für den Herbst
Klematis oder andere Reben als Kränzchen legen


Kürbis aushöhlen
Deckel vom Hokkaido abschneiden und aushöhlen

Kürbis bepflanzen
Aster und Mühlenbeckia zusammen in den Gefrierbeutel geben

Herbstlich bepflanzter Kürbis
Die Tüte in den ausgehöhlten Hokkaido-Kürbis drücken

Moos zum Dekorieren
Mit Moos die Erde und das Plastik abdecken


Hokaido Kürbis mit Astern bepflanzt
Das Rebenkränzchen darum legen


Herbstdeko für den Gartentisch
Fertig ist die Kürbis-Tischdeko

Buchempfehlungen

WERBUNG *Amazon-Partnerlinks
      


2 Kommentare:

  1. Servus Monika, danke für die geniale Idee. Kürbisse sind so vielfältig, aber an einen Blumentopf zu Halloween habe ich noch nie gedacht.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Oh - sehr schön! Statt Kürbisgesicht zum Pflanzgefäß verwandelt. Da hattest Du wieder eine richtig gute Idee, die nachahmenswert ist. Ich hoffe, die Suppe hat bereits gemundet!?!!
    Dir alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Hinterlässt Du auf dieser Website einen Kommentar, wird Deine IP-Adresse, Tag und Datum des Eintrags und Deine Mail-Adresse (falls eingegeben) von Google gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers damit bei Rechtsverstößen die Identität nachverfolgt werden kann.

Bitte kommentiere nur, wenn Du damit einverstanden bist !!