Donnerstag, 16. November 2017

Kreativ durch die dunkle Jahrezeit

Deko aus der Natur

Gegen den Novemberblues

Wer kennt es nicht, es wird immer später hell und dafür früher dunkel, die Tage werden immer kürzer und in der Zeit, in der der Mond mal nicht am Firmament steht, traut sich die Sonne auch nicht so recht heraus. Genau die richtige Zeit um sich mit einem Roman bis März in die Badewanne zu verkrümeln und langsam depressiv zu werden. Oder auch nicht. Schließlich bietet gerade der Herbst eine Fülle an Materialien mit denen man unglaublich kreativ werden kann. Es lohnt sich ein Gang in den Wald auch wenn die Kälte langsam die Beine hochkrabbelt.


Deko aus dem Wald
Dekoelemente der Natur

Zapfen aus dem Wald für Herbst- und Weihnachtsdeko

So bieten sich jegliche Formen von Zapfen und Früchten des Waldes an, um aus ihnen eine herbstlich schöne Tischdeko zu schaffen. In Kombination mit Kerzen und leuchtenden Kugeln dann sogar schon weihnachtlich.

Zapfen und Herbstblumen
Herbstzauber-Deko


Auch kann man interessant geformte Äste mit Sprühlacken bearbeiten, mit Kugeln und Lichterketten behängen und so eine einzigartige Weihnachtsdeko kreieren. Zapfen mit Goldspray besprüht sind  natürliche und preiswerte Deko-Objekte und können im Innen oder Außenbereich verwendet werden.
Dekorieren mit Zapfen
Weihnachtliche Dekoration mit Zapfen

Deko die nichts kostet

Oder man nimmt einen knorrigen Ast, um daraus einen wunderschönen Adventskalender zu machen, indem man die einzelnen Päckchen einfach an die Zweige hängt. Wer vielleicht schon immer einen individuellen Adventskranz haben wollte, findet außer den Kerzen ebenfalls alles im Wald was er dafür gebrauchen kann. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Das Angebot ist riesig:  Samenstände, Zapfen, Moos, Wurzelstücke oder Eicheln. Die Natur hält  allerlei Dekoration bereit. Aber nicht nur für die Weihnachtszeit eignen sich Materialien, die Mutter Natur zu bieten hat.

Natürlich dekorieren mit Material aus Wald und Flur
Kreativ dekoriert mit natürlichen Elementen


An der See kann man z.B. Materialien finden, die dem trauten Heim das Jahr über eine maritime Atmosphäre schenken. So kann man Treibhölzer nutzen um aus ihnen Figuren für den Garten zu schnitzen.  Aber auch Muscheln kann man entweder ganz schlicht in einem Körbchen anordnen oder ein Windspiel aus ihnen zaubern.

Naturdeko
Muscheln, Schnecken, Steine und Holz .... Dekoelemente der Natur

Behausungen von unliebsamen Salatbeschädigern könnt Ihr für dekorative Ketten und Traumfänger nutzen. Auch sind die Schneckenhäuschen in ihrer Form und Farbgebung ein perfekter Begleiter für Sukkulenten, Kakteen und ähnliche Wüstenranken.

Kreative Naturdeko
Kreative und kostengünstige Gartendeko

Schatzsuche in der Natur

Die Natur gibt uns unglaublich viele Möglichkeiten selbst kreativ zu werden, wir müssen uns nur trauen und unserem Brett vorm Kopf, bestehend aus Alltag, Eintönigkeit und Bequemlichkeit mal ausweichen. Wer mit offenen Augen der Welt begegnet, dem kommt auch die triste Zeit gleich bunter vor und Geist und Seele sind für die frische Luft während der Materialsuche dankbar. Umso besser schmeckt uns anschließend  eine wärmende Tasse Tee oder Kaffee. Lasst es Euch gut gehen und habt eine behagliche Zeit!!

Natürlich weichnachtlich dekoriert
Heimelig natürlich!

Fotos: Monika Geißler/Pixabay.com
Text: rsi/mg