Freitag, 20. Januar 2023

Romantik im Blumenladen

Blogbeitrag vom 9.2.2017 mit Nachtrag vom 17.1.2023

Frühling Garten im Glas

 

Tausendschön in Seligenstadt

Letztens habe ich mich mit meiner Schwester in Seligenstadt getroffen. Ein beschauliches Fachwerkstädtchen im Kreis Offenbach, direkt am Main gelegen. Die historischen Sehenswürdigkeiten wie die Basilika, der Klostergarten oder die kleine Main-Fähre, sind uns seit Kindertagen vertraut und  immer wieder ein schöns Ziel für nette Spaziergänge  mit anschließendem gemütlichen Kaffeetrinken. Aber ganz was anderes hat diesmal mein Interesse geweckt. Vom Marktplatz, mit seinen geschichtsträchtigen Fachwerkbauten aus, schlendern wir Richtung Frankfurter Straße, in der seit 1744  das Stammhaus der Privatbrauerei Glaabsbräu steht. Meine Schwester will mir ein Blumengeschäft zeigen, das dort vor einiger Zeit eröffnet hat. In Seligenstadt zwar nicht unbekannt, aber jetzt in neuen Räumen. Blumenfloristik 'Tausendschön'... der Name ist schon vielversprechend!
 

Blumenfloristik Tausendschön Seligenstadt


 

Ein ungewöhnlicher Blumenladen

Beim Eintreten durchschreitet man zunächst einen Vorhang, auf den ich später noch eingehen werde. Der Laden sieht mehr nach Garten, als nach Blumengeschäft aus. Einladende Bänke und Terrassenmöbel, große Olivenbäume, mit Efeu bewachsene Rankgerüste und viel Moos vermitteln diesen Charakter. Man geht auf Hackschnitzelwegen  und hat das Gefühl draußen in der Natur zu sein.

Romantische Blumendeko


 

Shabby-Style und Blütenromanze

Wie kleine Mini-Mini-Gärtchen wirken die Frühlingsblüher in den zahlreichen großen Gläsern, welche wir bestaunen und die natürlich zum Kauf angeboten werden. Alte Möbel im Shabby-Chic-Style dienen als Stellfläche und Deko zugleich. Alles wirkt so hinreißend natürlich, was sich auch im Schnittblumenangebot fortsetzt.  Viel Schleierkraut und verspielt kleinblütige Blumen, geben ein romantisches Bild ab und werden zu entzückenden Sträußen verarbeitet.


Shabby-Chic und Blumendekoration



 

Und eine zwitschernde Überraschung

Gerade derzeit, im kalten grauen  Februar, war es eine wirkliche Wohltat  in diesem Tausendschön-Paradies bummeln zu gehen. Das ganz besondere, sozusagen das i-Tüpfelchen aber, ist die Schar von kleinen Zierfinken, die sich lustig im Geäst der Olivenbäume tummelt. Daher auch der Vorhang am Eingang, damit keiner der kleinen gefiederten Freunde sich nach draußen in die Kälte verirrt.


Zierfink Zebrafink


Wir nehmen viel Freude, jede Menge Inspiration und ein wunderschönes, 
zierliches Schleierkraut-Herz mit nach Hause. 
Herzlichen Dank liebe Schwester


Schleierkrautherz Rosa


Deieser  Beitrag ist eine Empfehlung von mir, die ich ohne Vergütung gebe, für die nachfolgenden Amazon-Links erhalte ich jedoch eine kleine Provision


Miniblüten-Stauden zum Bestellen

*Amazon-Partnerverlinkung
Weißer Ginster   Rosa Schleierkraut  Miniblüten für Kränze und Sträuße

Buchempfehlungen zum Thema Floristik

*Amazon-Partnerlinks

Alles über Floristik  Meine Blumenwelt           Drahtwerkstatt

 

NACHTRAG vom 17. Januar 2023

Es folgten noch weitere Besuche im Tausendschön-Laden, auch meine Freundinnen waren allesamt begeistert. Aber eines Tages war alles plötzlich so anders dort. Eine Plastikplane empfing uns schon über der Eingangstür und wir fragten Birgit, die gute Fee vom Tausendschön, was denn los sei. Es gab einen Wasserschaden im Haus und nun stand eine Sanierung an. Man bedenke, dass es sich nicht um einen gewöhnlichen Blumenladen handelte, der hier mal eben geräumt werden musste. Im Tausendschön hatte man das Gefühl durch einen Garten zu wandeln. Bäume, Rindenmulchwege, Sitzgelegenheiten, neben Blumen auch jede Menge Deko, ja sogar frei fliegende zwitschernde Vögel. Ein richtiges, kleines Paradies. Ach herrje, was stand da für eine Menge Arbeit an und wir waren natürlich total traurig, dieses Lädchen nun nicht mehr besuchen zu können. 

 

Die Welt ist voller Zufälle

Der zauberhafte Tausendschön-Laden hat nicht wieder aufgemacht, wir haben das so bedauert, aber mit den Jahren ist er in Vergessenheit geraten. Ich bin mit meinem Gartendeko-Blog auf Instagram vertreten und finde kürzlich beim Scrollen durch die Timeline ein Foto, das mein Interesse weckt. Ich sah ein Herz, das mir so bekannt vorkam. Zierliche kleine Blüten auf Draht gewickelt. Oben in meinem Blogbeitrag von 2017 war ein solches zu sehen. Und was soll ich sagen, da stand's zu Lesen: TAUSENDSCHÖN!  Die liebe Biggi hat inzwischen einen sehr erfolgreichen Instagram-Account und verkauft ihre bezaubernde Blumenauswahl über ihren eigenen Online-Shop. Yippie yeah!

Und als ob das nicht schon Zufall genug wäre, habe ich ihren bezaubernden Stand auf dem Wochenmarkt in Offenbach vor kurzem sogar noch bewundert, ohne zu ahnen wer das ist. Mir war sofort die geschmackvolle Blumenauswahl und die herrliche Farbzusammenstellung aufgefallen. Aber erst jetzt lese ich, dass Birgit dort jeden Freitag und Samstag mit ihrem Tausendschön-Blumenstand anzutreffen ist. Jetzt denke ich, ja klar, es ist alles so ganz ihre Handschrift. Einfach zauberhaft und wunderschön!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Hinterlässt Du auf dieser Website einen Kommentar, wird Deine IP-Adresse, Tag und Datum des Eintrags und Deine Mail-Adresse (falls eingegeben) von Google gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers damit bei Rechtsverstößen die Identität nachverfolgt werden kann.

Bitte kommentiere nur, wenn Du damit einverstanden bist !!