Dienstag, 21. Juni 2016

Ein Meer von Blüten ....

Was für ein zauberhaft schönes Paradies hinter so manchem Gartenzaun im Verborgenen liegt, wird einem am Tag der offenen Gärten erst bewußt. Herrliche private Anlagen, die sich den Blicken der Passanten sonst entziehen, dürfen an diesem Wochenende bestaunt werden. Die Besitzer laden interessierte Besucher zum Schauen ein und es werden so manche nette Gespräche unter Gartenfreunden geführt.

Blütenmeer offene Gartenpforte


Ein immerblühender Garten

Liebend gerne habe auch ich diese Einladung angenommen und mir einige Gärten in der Umgebung angesehen. Dieser hier, den ich heute meinen Bloglesern vorstellen möchte, ist in seiner Blütenfülle kaum noch zu überbieten. Üppige Staudenrabatten leuchten in fröhlicher Farbigkeit um die Wette.


Rosen offene Gärten
Rosenblüte in Hingucker-Farbe

Blumen wohin man schaut

Zahllose herrlich romantische Rosenbüsche verzaubern den Garten in eine Welt wie aus dem Märchen. Ein Ort, der die Sinne berührt. Von den Blüten des Purpurglöckchens umspielt, scheint eine wohlgeformte Frauenskulptur diese betörende Kulisse ebenfalls zu genießen.



Blütenfülle in den offenen Gärten
Immerblühende Beete




Rosengarten
Prachtvolle Rosensträucher

Blütenfülle mit Ausbreitungsdrang

Wohl durch Selbstaussaat hat sich Frauenmantel, Glockenblümchen und Fingerhut überaus reichlich angesiedelt. Auch wenn dem Ausbreitungsdrang sicher hier und da Einhalt geboten werden muss und die Gärtnerin höchstwahrscheinlich Vieles bewußt gepflanzt hat, so wirkt das Erscheinungsbild doch überaus natürlich und willkürlich.


Selbstaussaat Frauenmanten Glockenblume


Grüne Räumlichkeiten

Die durch Hecken geschaffenen Gartenzimmer bewirken überraschende Einblicke in die, auf den ersten Blick, verborgenen Bereiche. Eine geschickte Gartengestaltung, die dem Betrachter viel Spannung bietet.


Hecken Gartenzimmer schaffen
Verborgene 'Zimmer' im Garten


Gute-Laune-Farben

Farbliche Hingucker bereichern jeden Garten und sind hier vor grünen Hecken optisch gelungen in Szene gesetzt. Solche Farbspiele machen Lust, auch selbst den Pinsel mal zu schwingen. Welche Farbe darf's denn sein?

Hingucker in den offenen Gärten

liebevolle Details Gartendeko



Gartenschätzchen

Es sind nicht nur die großen Objekte, sondern auch die kleinen Details, die die Gartenliebe wiederspiegeln. Immer und immer wieder ist, beim Schlendern durch dieses bewundernswerte Gartenparadies, etwas Hübsches zu entdecken.


Gartendeko



Der Blick in fremde Gärten

Ich bedanke mich bei der liebenswürdigen Gartenbesitzerin für das herzliche Gespräch und dass sie mir diesen Einblick gewährt hat. Aber auch, dass ich meine Blogleser an dieser Freude teilhaben lassen darf. Ich hoffe dieser Gartenspaziergang hat Euch genauso viel Freude bereitet wie mir.


Rot Farbe als Hingucker Gartendeko

Wer Interesse am schönen Odenwald hat und hier vielleicht gerne mal Urlaub machen möchte: Zu dem üppig blühenden Garten gehören auch ein gepflegtes Haus und zwei Ferienwohnungen.


Buchempfehlungen für immerblühende Gärten:






*Amazon-Affiliate-Links