Mittwoch, 22. Mai 2013

Heu-Vogeldame


Darf ich vorstellen, das ist Babette aus der schöpferischen Hand von Regina Nicklaus. Sie bietet die Heuvogeldame im Online-Shop Pfiffiges aus Heu und Wolle zum Verkauf an.  Der Shop ist sozusagen ein Familienunternehmen, die Geschwister Regina, Steffi, Anneliese, Otto und Gerhard bieten dort gemeinsam Werke ihrer verschiedenen Hobbies an. 

Einfacher in der Machart sind Heuhühner anzufertigen. Man schneidet sich eine Pappschablone in der Form eines Huhns und umwickelt diese beidseitig mittels eines Drahtes mit Heu  bis der Körper schön rund geworden ist. Zum Schluß aus farbiger Pappe Schnabel und Kamm mit der Heißklebepistole aufkleben und das Heuhuhn auf einen Stock stecken. Je nach Geschick können aus Heu richtige Kunstwerke entstehen, einfache Schablonenfiguren hingegen kann man sogar mit Kindern anfertigen. Eine gelungene Bastelidee  zum Beispiel auch für Kindergeburtstage.


Heufigur
Am Hessentag in Bensheim entdeckt







Kommentare:

  1. Liebe Monika
    Jöööö...... so härzig! Allerliebst sieht die Heu-Vogeldame aus.
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,

    wieder ein sehr schöner Post, es ist doch bald Kindertag, mal sehen, vielleicht wird ein Heutierchen entstehen.

    Danke für die Beschreibung, eine Pappschablone zu benutzen, ehrlich, das hätte ich so nicht begonnen, finde ich aber gut.

    VG Krönelinchen

    AntwortenLöschen