Mittwoch, 27. Juli 2022

Buchtipp: Pflanzen für Gartenvögel

Vögel im garten anlocken

 

Wie locke ich Vögel in meinen Garten?

Der vogelfreundliche Garten ist eher unaufgeräumt. In sogenannten Totholzhaufen lebt das Ungeziefer, das unseren Vögeln als Nahrung dient. Ebenso die Fruchtstände von Blumen, heimischen Sträuchern und Gräsern. Es lohnt sich also Schnittgut in einer abgelegenen Ecke des Gartens zu stapeln und Blütenstände bis zum Frühjahr stehenzulassen. Vögel bereichern den Garten nicht nur mit ihrem Gezwitscher, sie sind auch äußerst nützlich, denn sie verspeisen die Schädlinge, sorgen ganz ohne Chemie für Pflanzenschutz. Um die gefiederten Freunde anzulocken, kann man Vogeltränken, Nistkästen und Futterhäuser anbieten. Wichtig aber ist vor allem eine vogelfreundliche Bepflanzung. Hier deshalb eine Buchempfehlung zur richtigen Pflanzenwahl.

 

Pflanzen für Gartenvögel
Vogelfreundliche Pflanzen für die verschiedenen Jahreszeiten
 

 

Gartenvögel
Vögel erkennen und interessante Fakten lernen
 

 

Vogelfreundliche Pflanzen für jede Jahreszeit
Futterpflanzen auch im winterlichen Garten
 



 

Wissenswertes für Vogel- und Gartenfreunde

Die Autorin Jane Moore kann auf eine 30-jährige Gartenbau-Laufbahn zurückblicken und verfügt über ein breit gefächertes Praxiswissen. Auch die Ratgeber "Pflanzen für Schmetterlinge"  und "Pflanzen für ein naturnahes Leben" hat sie, wie auch dieses Büchlein, über den Gerstenberg-Verlag veröffentlicht. Neben Porträts der Pflanzen, geht es auch um den Nutzen eines vogelfreundlichen Gartens, um Gefahren und Fressfeinde der Vögel, um Futterplätze, Wasserstellen und Brutkästen. Jane Moore erklärt anschaulich, wie man jeden Winkel des Gartens sinnvoll nutzen kann, um heimischen Vögeln mehr Lebensraum zu bieten.

*Amazon-Partnerlinks

                           

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für den Tipp, das ist genau die richtige Sommerlektüre! LG Ingrid

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Hinterlässt Du auf dieser Website einen Kommentar, wird Deine IP-Adresse, Tag und Datum des Eintrags und Deine Mail-Adresse (falls eingegeben) von Google gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers damit bei Rechtsverstößen die Identität nachverfolgt werden kann.

Bitte kommentiere nur, wenn Du damit einverstanden bist !!