Dienstag, 26. Februar 2019

Für Euch entdeckt

Ich schaue ja stetig nach neuen Ideen für Garten, Balkon oder Terrasse und will Euch diese zukünftig unter der neuen Rubrik 'Für Euch entdeckt' vorstellen. Den Anfang will ich mit den Keramik-Wichteldörfern von Christina Winter aus Welgesheim machen.  Nun stelle ich ja selbst Gartenkeramik her, aber Frau Winter hat ihren ganz eigenen Stil und sich wohl hauptsächlich auf die Herstellung von Burgen und alten Gemäuern spezialisiert. Unter dem Namen Nandomo vertreibt sie ihre eindrucksvollen Elfenland-Häuser.


Faszination altes Mauerwerk 

Nichts ist akurat, sondern jedes Werk scheint hunderte von Jahren alt zu sein. Etwas windschief und schon  Patina angesetzt, aber genau eben diesen Eindruck zu vermitteln,  ist die Kunst dabei. In die Burgen, Türme und Dörfer kann man Teelichter hineinstellen oder auch eine Lichterkette mit Zeitschaltuhr nutzen. Es gibt auch batteriebetriebene Timer-Kerzen, die sich von alleine ein- und ausschalten und mit typischem Kerzenflackern die Fenster der alten Gemäuer in der Dämmerung leuchten lassen. Schließlich hatte man annodamals ja noch keine Elektrik und hat im Schein von Kerzen den Abend verbracht.


Elfenland Feengärten und Wichteldörfer

*WERBUNG* Amazon-Partnerverlinkungen






Altertümliche Gemäuer

So ein ganzes Dorf, liebevoll von Hand in viel Detailarbeit gefertigt, hat natürlich seinen Preis. Es gibt aber auch Einzelhäuser, Bruchsteinfronten und Wurzelhäuser, die mit Kerzenlicht erhellt, einen tollen Touch in Deinen Garten bringen bzw. auch im Innenbereich verwendet werden können.









Ach ja, und sollte Euch meine Keramik interessieren, die findet Ihr hier bei mir im Keramik-Shop.