Donnerstag, 3. August 2017

Treibholzketten

Gartendeko aus Naturmaterialen
Natürliche Gartendeko mit Treibholz

Angetriebnes Holz ist am Meer, aber vielerorts auch an Flüssen zu finden. Es war Sonne, Sand, Wind und Wellen über längere Zeit ausgesetzt und bekommt dadurch sein uriges Aussehen. Wem die Gelegenheit zur Treibholzsuche fehlt, der kann auch auf gekauftes Bastelholz zurückgreifen oder alternativ  kleine Astholzstücke aus dem Wald verwenden. Letzteres ist zwar weniger  dauerhaft haltbar, aber doch auch sehr schön.


Treibhlolz als Deko
Gesammelte Schwemmholzstücke

Kreiert Eure eigene Fundstückkette, es eignen sich Muscheln und Schnecken, Steine, Kastanien, Perlen, ja sogar Knöpfe oder was immer Euch einfällt. Seid kreativ!

Was benötigt wird
Material für eine Deko-Kette


Spanne die Gegenstände zum Durchbohren in einen Schraubstock, das beugt Verletzungen vor. Kastanien gehen dabei leicht zu Bruch, suche Dir deshalb einen Gegenstand in dem die runde Form Halt hat. Eine Ratschennuss oder ein Ringschlüssel aus dem Werkzeugkasten tun hier gute Dienste. Um allerdings Steine durchbohren zu können, benötigt man einen speziell gehärteten Bohrer.

Sicherheit
Verwende einen Schraubstock für mehr Sicherheit


Als Keramikerin fertige ich meine Treibholzketten natürlich mit Tonelementen an. Dazu wird
eine kleine Kugel frei in der Hand geformt. Entweder man durchsticht sie mittig und erhält
damit eine Perle zum Auffädeln oder man drückt die kleine Tonkugel mittels eines Brettchens
zu einem Taler. Diesen Keramiktaler kann man mit Ornamenten verzieren indem man ein Muster eindrückt. Alternativ zum Ton kann auch lufttrocknende Modelliermasse oder Knetbeton verwendet werden.

Tonkugeln und Taler
Kugeln und Taler aus Ton

Wer es gerne farbig mag, der gibt den Kugeln und Talern noch einen wetterfesten Anstrich mit Acryllack.

Gartendeko mit frostsicherer Keramik
Deko-Ketten wie ich sie in meinem Shop anbiete

Eine weitere Idee, die im ersten Moment als Gartendeko ungewöhnlich klingen mag, sind Filzperlen. Schafe sind durch ihre Wolle vor Kälte, Wind und Nässe geschützt, also ist Schafwolle  durchaus auch für den Garten geeignet. Ein kleiner Strang bunter oder naturbelassener Schafwolle wird zunächst in warme Seifenlauge getaucht und dann mit kreisenden Bewegungen zwischen den Händen zu einer Kugel geformt. Umso länger man dies tut, umso fester wird die Beschaffenheit der Kugel.

Kugeln aus Filz für Dekoketten
Kugeln aus Filz sind leicht nachzumachen

Mit dem Hammer schlägt man einen dicken Nagel durch die Filzkugeln, um ein Loch zum Auffädeln zu schaffen. Mittels einer sehr feinen Häkelnadel kann anschließend durch dieses Loch die Schnur der Treibholzkette hindurch gezogen werden.

Filzkugeln auffädeln
Durchziehen der Kordel


Ich verwende für die Treibholzketten übrigens rustikale Packschnur oder Wurstkordel, die ist zwar im Freien nicht ewig haltbar, gefällt mir aber besser als witterungsbeständiges Plastik. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Treibholzkette
Deko-Kette mit gekauftem Treibholz aus dem Bastelgeschäft

Treibholz, das im Handel angeboten wird (am Ende meines Beitrags findet Ihr einen Link dazu),  ist ebenmäßiger und nicht so rustikal wie selbst zusammengetragene Stücke. Beides hat sicher seinen Reiz und auch hier gilt: Die Geschmäcker sind verschieden, Dir soll's gefallen, lass Deiner Fantasie freien Lauf!

Gartendeko aus Ton und Holz
Treibholz mit Keramik kombiniert






*) Treibholz zum Bestellen: