Freitag, 15. Januar 2016

Südländische Gemütlichkeit

Gärten im mediterranen Stil sind ja sehr beliebt, deshalb möchte ich das Thema heute
mal aufgreifen. Was gefällt uns eigentlich so an diesem Mittelmeer-Feeling? Die Sonne,
die Wärme, das Meer und ganz wichtig ... es spielt sich alles Draußen ab. Vielleicht ein
Grund warum das Grillen bei uns so beliebt ist. Neben dem typischen fahrbaren Gerät
werden auch gemauerte Kamingrills gerne in den Garten integriert. So eine dekorative
Grillstation ist schließlich auch optisch eine Bereicherung und unterstreicht den süd-
ländischen Charakter.

Gartengrill gemauert


















Aber auch Outdoorküchen und Holzöfen zum Brot oder Pizza backen, sind im
Mittelmeerraum sehr üblich. Das hin und her zwischen Küche und Garten entfällt
damit zu einem Großteil. Die anstehenden Arbeiten können bequem draußen erledigt
werden. Auch bei uns hat das Brot backen im Holzofen eine lange Tradition und ist
keineswegs nur eine Trenderscheinung. In früheren Zeiten gab es auf den Dörfern die
Backhäuser, die zu bestimmten Terminen befeuert und gemeinschaftlich beschickt
wurden. Ein geselliges Ereignis, das zudem Kosten sparte. Heute wird dieser Brauch
vielerorts als sogenanntes Backhausfest, meist nur noch einmal jährlich, zu touristischem
Zweck beibehalten.


Ein traditonelles altes Backhaus wie es in ländlichen Gegenden noch öfter zu finden ist (Foto:Pixabay.com)




Glücklich kann sein, wer einen eigenen Holzofen im Garten hat. Nicht nur weil er ein
echter Hingucker ist, sondern weil er rustikale mediterrane Gemütlichkeit mit
Lagerfeuercharackter verbreitet. Was gibt es Schöneres, als am knisternden Holzfeuer
mit einem Glas Rotwein in geselliger Runde auf die Glut zu warten? Brot mit
verlockendem Duft und echte Holzofenpizza zu backen und den Abend am warmen
Kaminofen ausklingen zu lassen? Im Herbst vielleicht Zwiebelkuchen und im Winter
ein Weihnachtsbraten? Das ist doch talienisches Lebensgefühl!
 
Pizzaofen zum Brot oder Pizza backen






















Wer Pizzaiolo im eigenen Garten werden möchte, kann sich bei entsprechenden
Kenntnissen an einen Selbstbau wagen, sowohl Anleitungen als auch Bausätze
sind im Netz zu finden.

Die hier abgebildeten Exemplare sind über die Firma Fecher-Keramik beziehbar.
Neben  den Brot- und Pizzaöfen bietet das Unternehmen auch Kachelöfen sowie
Scheit- und Pelletsöfen in einer umfangreichen Ausstellung an.


Pizzaofen im Garten


























Text:   Monika Geißler / Landhausidyll-Gartenkeramik.de
Fotos: Fecherkeramik.de  / Foto traditionelles Backhaus: Pixabay.com